Zuhause » Bildung » Lernt mein Kind genug?

Lernt mein Kind genug?

Wenn ein Kind in der öffentlichen Schule ist, wird es ständig getestet. Jede Woche gibt es Rechtschreibprüfung, regelmäßig Kapiteltests und in vielen Staaten gibt es standardisierte Tests. Viele Eltern von Schülern aus öffentlichen Schulen entscheiden, dass das Kind lernen muss, wenn die auf Testpapieren und Zeugnissen nach Hause kommenden Noten gut sind.

Wie lang?

Manchmal ist es schwierig zu sagen, ob ein Kind in der Heimatschule genug lernt, weil die Schulbildung im Allgemeinen viel weniger Zeit in Anspruch nimmt als die traditionelle Ausbildung. Homeschooled Kinder verbringen in der Regel nicht so viel Zeit mit einem bestimmten Thema als traditionell gebildete Schüler, da sie weder vor noch hinter ihren Klassenkameraden stehen. Ein Grund dafür ist, dass Ihr homeschooled Kind eine persönliche Betreuung erhält. Sie müssen nicht warten, bis andere aufholen, oder sie halten andere Schüler zurück, wenn sie mehr Zeit für ein Thema benötigen. Wenn der Schüler das Thema versteht, kann er sofort weitermachen.

Testen?

Homeschooled Schüler machen im Allgemeinen nicht so viele Tests wie öffentliche Schüler. Infolgedessen wird weniger Zeit für das Unterrichten "auf die Probe" aufgewendet. Durch das Lernen der Testgrenzen wird die Erforschung eines Themas durch den Schüler eingeschränkt, indem er sie auf das zu testende Material beschränkt. Testen ist nicht notwendigerweise ein Maß für das Verständnis eines Themas.

Tatsächlich können standardisierte Tests für Schüler mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlicher Erziehung schädlich sein. Betrachten Sie zum Beispiel eine standardisierte Testfrage, die Gründe für den Bürgerkrieg nachfragt. Da der Bürgerkrieg von verschiedenen Ethnien und verschiedenen Orten unterschiedlich betrachtet wird, kann eine Frage, die das Verständnis der Gründe des Krieges verdeutlichen soll, das Wissen eines Schülers nicht auf eine realistische Weise überprüfen.

Du wirst es wissen!

Es klingt kitschig, wenn Sie sagen, dass Sie wissen, ob Ihr Kind lernt, aber in Wirklichkeit wissen Sie, ob Ihr Kind lernt. Sie können es auf ihren Gesichtern sehen, Sie können es an ihrer Haltung erkennen und Sie werden Fortschritt sehen.

Wenn Ihr Schüler den Tag der Schule beginnt, in dem er zur Schule gehen kann, schnell durch seine Aufgaben geht und nach mehr Informationen Ausschau hält, können Sie mit Sicherheit sagen, dass der Schüler lernt.

Wenn Ihr Schüler Ihnen nicht nur die angewiesenen Materialien in einem Multiple-Choice-Test zur Verfügung stellen kann, sondern auch ein Gespräch über das Material führen kann, wissen Sie, dass sie das Material verstehen. Wenn ein Schüler die Rolle des Lehrers spielen kann, indem er entweder eine Rede hält oder andere Kinder in einem Fach unterrichtet, dann hat dieser Schüler ausreichend Kenntnisse über ein Fach, um sich mit neuem Material zu beschäftigen.